Start  Aktuelles  AGB  Kontakt & Impressum


Lehrgänge



Themen unserer Kurse



  • Sitzschulung zur Erarbeitung des tiefen akademischen Sitzes, als Schlüssel zu vollendeter Balance, Koordination und feiner Hand.

  • Kenntnisse zur Biomechanik und Anatomie des Pferdes zum besseren Verständnis der Vorgänge beim Reiten.

  • Psychologische Aspekte des Reitens: Typerkennung und Psyche des Pferdes bestimmen mit den Ausbildungsweg.

  • Schule der Zügel-und Schenkelhilfen, Voraussetzung zur Feinabstimmung der Hilfen.

  • Rückenschulung mit Kappzaum an der Longe.

  • Dynamisches Longieren.

  • Bodywork am Pferd. Mobilisierung und Dehnung zur Lösung von Blockaden.

  • Gymnastizierende Bodenarbeit. Feineinstellung des Pferdes auf Berührungssignale und Körpersprache. Festigung von Vertrauen und Respekt.

  • Arbeit an der Hand. Feineinstellung des Pferdes auf Stimm- Berührung-und Körpersignale.Vorbereitung auf die Lektionen unter dem Sattel.

  • Lektionen zur Seitenbiegung (Arbeit auf 1 und 2 Hufschlägen)

  • Lektionen zur Längsbiegung (Übergänge, Rückwärtsrichten, Schaukel)

  • Erlernen des Baucher-Prinzips: „Hand ohne Schenkel, Schenkel ohne Hand“ zum Erlernen der Halben und Ganzen Parade in Leichtheit.

  • Wege zur Symmetrie (Schiefentherapie)

  • Korrektur von Problemen und Blockaden bei Pferd und Reiter

  • Arbeit an der Versammlung

  • Entwicklung einzelner Lektionen der Hohen Schule (Alta Escuela)

  • Wege zur Leichtheit nach Nuno Oliveira